Vorteile

Warum sie sich für uns
entscheiden sollten

Mit zunehmenden Alter, oft aber auch bedingt durch Krankheiten oder Unfälle, können Situationen entstehen, die es den betroffenen Menschen unmöglich machen, alltägliche Tätigkeiten wie Nahrungszubereitung oder Reinigungsarbeiten durchzuführen. Pflegende Angehörige werden dann häufig durch Mehrfachbelastung (eigene Familie, Kinder, Berufstätigkeit) bis an ihre Grenzen gefordert, teilweise auch darüber hinaus.

Ist dazu auch noch eine medizinische Betreuung erforderlich, stehen Angehörige schnell vor unlösbaren Problemen. Zu diesem Zeitpunkt stellt sich dann die Frage, ob der Umzug in ein Senioren- oder Pflegeheim nicht angebracht wäre. Dieser Schritt stellt aber für den Betroffenen einen massiven Einschnitt dar. Er wird aus seinem sozialen Umfeld herausgerissen, verliert die vertraute Umgebung und sein selbstbestimmendes Dasein.

Diese Umstände führen häufig zu Resignation und Verlust von Lebensfreude, Lebensqualität und Lebenswillen.

Häufig kann dieser Schritt durch Hilfestellung und Unterstützung, wie sie moderne „Häusliche Pflegedienste“ leisten, weit hinausgeschoben, teilweise sogar ganz verhindert werden.

Der hilfebedürftige Patient bekommt dabei die Hilfe und Unterstützung, die er benötigt und kann weiterhin ein selbstbestimmendes Leben in seiner vertrauten Umgebung führen. Das Umfeld, in dem er sich wohlfühlt – sein Zuhause – bleibt ihm erhalten. Soziale Kontakte, Freundschaften und Familienbezüge bleiben bestehen. Pflegende Angehörige können durch diese Maßnahme entlastet werden und allen ihren Verpflichtungen in angemessener Weise nachkommen, ohne ihre Lebensqualität durch Überbelastung zu verlieren. Enge Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrem Hausarzt

Um eine qualitativ hochwertige und angemessene Pflegesituation zu erzielen, sind eine gute Zusammenarbeit und ein reger Austausch zwingend erforderlich. Es muss eine Vertrauensbasis aufgebaut werden, die den Patienten, seinen Angehörigen, den entsprechenden Arzt sowie den Pflegedienst miteinander verbindet. Man arbeitet Hand in Hand miteinander, um das bestmögliche Ziel zu erreichen.

Im Aufnahmegespräch werden die Pflegeprobleme ermittelt und schriftlich festgehalten. Man muss hier ganz klar unterscheiden, ob es sich um ein medizinisches Problem oder ein pflegerisches Problem handelt.

Medizinische Probleme werden mit dem entsprechenden Hausarzt besprochen und hier entscheidet der Haus- oder Facharzt über die weitere Vorgehensweise. Häufig müssen Medikamenten- oder Insulindosierungen verändert und angepasst werden, Therapien bei bestimmten Verbänden gewechselt werden und Haus- oder Praxisbesuche zwecks Untersuchungen vereinbart und besprochen werden. Dies erledigen wir für Sie und informieren Sie ständig über den aktuellen Stand der Behandlung ihres Angehörigen. Es passiert nichts, wovon Sie nicht durch uns in Kenntnis gesetzt werden.

Bei pflegerischen Problemen suchen wir direkt den Kontakt bzw. dass Gespräch mit Ihnen, um eine gemeinsame Lösung zu erarbeiten. Auch hier ist es sehr wichtig, dass ein reger Austausch stattfindet, denn nur wenn Informationen ausgetauscht werden, kann man angemessen reagieren.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Ihnen, Ihren Angehörigen und den entsprechenden Ärzten, können Sie sicher sein, dass die beste und für Sie angemessene Therapie ausgearbeitet wird.

Gemeinsam in eine glückliche zukunft

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf

Kontakt

Wir greifen auf jahrelange Erfahrung zurück und wissen, worauf es in der Pflege ankommt. Wir stehen Ihnen bei, damit Sie sorglos im Alter durch das Leben gehen können..

Bernd Glacza

Inhaber, Häusliche Kranken- und Seniorenpflege

3 + 11 =

WEBDESIGN

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. von
8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Rufbereitschaft 24/7:
Tel.: 02332 / 55 14 99

RECHTLICHES

Häusliche Kranken- und Seniorenpflege Bernd Glacza Copyright © 2020 All rights reserved.